Pflegesatzverhandlung

Als Heimleiter oder –Betreiber wissen Sie um die Notwendigkeit, die jährlichen Pflegesätze mit Ihrem Kostenträger zu verhandeln.

Wir unterstützen Sie und helfen Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem Know-how dabei, individuell angemessene Pflegesätze für Ihre Einrichtung zu erzielen. Garantiert und deutschlandweit!

pflegesatz-aushandeln
Der Pflegesatz ist das Fundament einer jeden Pflegeeinrichtung

 

Der Pflegesatz: Vitales Kapital für Ihre Einrichtung

Ob Sie eine Einrichtung der Tagespflege, ein Pflegeheim oder eine Kurzzeitpflege betreiben: Um die Verhandlung der Pflegesätze für Ihr Einrichtung kommen Sie nicht herum. Um effektiv mit den Kostenträgern (Pflegekassen und Sozialhilfeträger) zu verhandeln, sollten Sie sich gut vorbereiten. Angemessene Pflegesätze für stationäre Pflegeeinrichtungen sind keinesfalls eine pauschale Angelegenheit, sondern bedürfen einer individuellen Berechnung. Wenn Sie nur mit Branchendurchschnittswerten kalkulieren, verschenken Sie Umsatz und Gewinn und gefährden Ihre wirtschaftliche Existenz. Wir als Berater für Pflegeeinrichtungen verfügen über langjährige Erfahrung, wenn es um den Pflegesatz geht. Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir Ihre benötigte Vergütung und unterstützen Sie bei der Pflegesatzverhandlung mit den Kostenträgern. Besonders vorteilhaft für Sie: Unsere Leistungen fließen direkt in den Pflegesatz mit ein. Auf diese Weise haben sich die Kosten für Sie nach spätestens einem Jahr vollständig amortisiert!


Warum Sie uns Ihre Pflegesatzverhandlung anvertrauen sollten

  • Mehr als 20 Jahre Erfahrung und erfolgreiche Beratungen von Pflegeeinrichtungen in ganz Deutschland!
  • Wir greifen auf fundiertes und aktuelles Fachwissen zurück und bestimmen die Kosten für alle unsere Kunden individuell!
  • Wir blicken in die Zukunft und erstellen realistische Prognosen zur Kostenentwicklung, um Probleme bei Folgeverhandlungen zu vermeiden!

Zum Kontaktformular

 

Alle Faktoren immer im Blick

Betreiber von Pflegeeinrichtungen wissen: Der Pflegesatz und seine Berechnung sind eine überaus komplexe Sache. Gleichzeitig stellen die Pflegesätze die fundamentale Säule einer jeden stationären Pflegeeinrichtung dar. Sie können nur dann richtig kalkulieren, wenn Sie über den Aufbau (Pflegebedingter Aufwand, Unterkunft und Verpflegung und Investitionskostensatz) und die Wirkungszusammenhänge des Pflegesatzes genau Bescheid wissen, die Konkurrenzsituation kennen und berücksichtigen und die prognostizierten Kosten weder zu niedrig noch zu hoch planen. Bei zu niedrigen Kosten verlieren Sie wertvollen Umsatz, bei zu hoch geplanten Kosten könnte es im schlimmsten Fall zu Kürzungen durch die Pflegekassen führen.


Vorsprung durch Erfahrung

Steuerberatern und Rechtsanwälten fehlen oft die notwendige Erfahrung und die Sachkenntnis zur korrekten Ermittlung angemessener Pflegesätze. Hier können Sie von unserer Spezialisierung auf Pflegeeinrichtungen profitieren. Die Böhme GmbH garantiert Ihnen kompetente Unterstützung in allen Bereichen der Pflegesatzverhandlung:

  • Pflegebedingter Aufwand /Unterkunft und Verpflegung (Verhandlung mit den Pflegekassen)
  • Investitionskostensatz (Verhandlung mit den Sozialhilfeträgern)
  • Unterstützung bei der Verhandlung des Personalschlüssels
  • Nach-/Weiterbetreuung durch Kostenprognosen und Beobachtung der Entwicklung von Einrichtung und rechtlicher sowie kassenabhängiger Entwicklungen
pflegesaetze-sind-verhandlungssache
Faire Pflegesätze garantieren Qualitätsstandards in Pflegeheimen

Mit einer von uns durchgeführten Pflegesatzverhandlung sichern Sie ihre betriebswirtschaftliche Situation. Wir geben Ihnen durch einen individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Pflegesatz die Möglichkeit, sich am Markt zu etablieren. Profitieren Sie von unserer Kompetenz, die wir dank unserer Spezialisierung auf Pflegeeinrichtungen vorweisen können. Sprechen Sie uns an!