Geschäftsfelderweiterung

Viele Pflegeeinrichtungen planen durch den Bau, die Betreibung oder den Kauf von Wohnanlagen oder Pflegeheimen die Erweiterung ihres Angebots . Dabei gilt es, eine Reihe wichtiger Faktoren zu beachten.
• Wie entwickelt sich die Bevölkerungsstruktur im Einzugsgebiet? Ist ein kurz-, mittel- bzw. langfristiger Bedarf an stationären Pflegeeinrichtungen gegeben?
• Ist der Standort für den Bau einer Pflegeeinrichtung der richtige?
• Mit welchen Mitbewerbern muss man rechnen?
• Welche Erfolgsprognosen verspricht das Projekt?
• Fungiert die Pflegeeinrichtung als Besitzer oder Mieter des geplanten Objekts?
• Wie gestaltet sich der Finanzierungsplan des Projektes inklusive Eigenkapitalanteil und Finanzierung durch Kreditinstitute?
• Welche gesetzlichen Vorschriften sind zu beachten?
• Welche Unterlagen werden für die Genehmigung des Vorhabens benötigt? An welche Behörden bzw. Institutionen kann sich die Pflegeeinrichtung wenden? Werden Analysen, Prognosen, Projektkonzeptionen benötigt?
• Gibt es Möglichkeiten der Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Verhandlungen mit Behörden, Kostenträgern der Pflegeversicherung sowie Partnern, Lieferanten und sonstigen Dienstleistern?

Wir unterstützen Sie in allen Planungs- und Realisierungsphasen, damit Ihr Projekt ein Erfolg wird. Informieren Sie sich über unsere Leistungen zur Projektentwicklung und zur Existenzgründung.