Arbeitszeitmanagement ambulante Pflege

Wir führen in Ihrem Unternehmen arbeitszeitspezifische Untersuchungen durch, wie z.B. die Untersuchung von verschiedenen Anteilen an der Gesamtarbeitszeit mit dem Ziel, den unmittelbaren Zeitanteil am Patienten zu erhöhen bzw. sonstige Zeitanteile zu minimieren. Dazu erfolgen Auswertungen mit den Mitarbeitern, verbunden mit Vorschlägen z.B. zur Optimierung der Fahrtrouten. Im Weiteren wird die Arbeit mit Richtzeiten gemäß einer Weiterentwicklung des Freiburger Modells zur Touren- und Schichtplanung in Verbindung mit der Flexibilisierung der Jahresarbeitszeit und zur Erstellung einer Patienten-Gewinn- und Verlustliste auf der Grundlage einer spezifischen Stundensatzkalkulation vorgenommen. Durch unternehmensbezogene Modelle der Flexibilisierung der Jahresarbeitszeit helfen wir Ihnen, Spitzen oder Flauten in der Leistungserbringung ohne zusätzliches Personal oder sofortige Entlassungen auszugleichen.